Backup Everything

Wer mich kennt weiß, dass ich ein Faible für Mobiltelefone habe und kaum ein Mobiltelefon überlebt bei mir länger als ein Jahr. Nein, ich zerstöre sie nicht, sondern ich wechsle einfach öfter. Seit geraumer Zeit bin ich begeistert von Googles Betriebssystem für Mobiltelefone – auch unter Android bekannt – und möchte eigentlich gar kein anderes Os mehr auf einem meiner zukünftigen Mobiles haben.

Der häufige Wechsel von Mobiltelefonen (aktuell trage ich ein Motorola Milestone mit mir herum) bringt natürlich auch ein Problem mit sich:  man verschwendet sehr viel Zeit damit, wieder alles in den gewünschten Zustand zu bringen.

Die Kontakte und der Kalender sind bei „echten“ Android-Nutzern ja kein Problem, die werden ja direkt mit dem Gmail-Account abgeglichen und sind somit immer verfügbar. Wer aber auch seine alten SMS und MMS und vielleicht auch all die Apps, die man sich in den vergangenen Monaten heruntergeladen hat, aufs neue Handy portieren möchte, kann ganz schön ins schwitzen kommen.

Hier hilft – wie kann es anders sein – eine ganz tolle App weiter, die man sich gratis im Android Market holen kann.  Sie nennt sich „Backup Everything“ und spielt für meine Bedürfnisse alle Stückeln. Man kann auswählen welche Bereiche man sichern will von MMS, SMS über die Bookmarks und Anwendungen, bis zu System Einstellungen und und und … all diese Daten werden auf der Speicherkarte des Mobiles abgelegt und können beim nächsten PC Kontakt – sollte die Speicherkarte einen Defekt haben – zusätzlich auch auf den PC kopiert werden.

Für jene unter uns, die es mit dem sichern nicht so genau halten, gibt es die tolle Zusatzfunktion, dass man die Sicherung automatisieren kann und z.B. jeden Tag um 12 Uhr die Sicherung automatisch durchführen lässt.

Das Backup wieder einspielen funktioniert genauso kinderleicht wie das Backup machen – alles in allem eine runde Sache. Echt empfehlenswert!

Written by david

Tiroler | Österreicher | Europäer | DigitalCititzen internetsüchtig - abhängig von seinem mobiltelefon - kommunikationsjunkie